ANNA-LENA TSUTSUI

deutsch english

geborene Gremme, 1985 in Mainz

mail [at] annalenatsutsui.net


2010 - 2013

Studium an der Ensba, Paris
im Atelier von Marie-José Burki
Diplom (DNSAP) 2013

2006 - 2013

Studium an der Kunsthochschule Mainz
Abschluss (Examen) 2011
Meisterschülerin von Prof. Dieter Kiessling 2013

Förderung

2014

SeMA Nanji Residency, Seoul Museum of Art, Süd Korea

2013

Ankauf des Videos "Die Kugel - Teil 1" durch die Sammlung des Landes Rheinland-Pfalz

2013

Besondere Erwähnung der Jury des "Prix de la Nuit de l‘Instant", Marseille, Frankreich

Ausstellungen
& Festivals

2014

Ménagère, Lucie Mercadal und Anna-Lena Tsutsui, Kunstverein Schwerin
Circular Hands, Centripetal Eyes, Seoul Museum of Art Nanji Exhibition Hall, Seoul, Südkorea
Open-Expo, Ausstellung internationaler Klangkunst, TuFa, Trier
Festival R4 de la vidéo d‘art, La Pagode, Paris
Prix Icart - Artistik Rezo, Espace Pierre Cardin, Paris
Was ist das Tier?Internationale Nacht der Museen 2014, Musée de la Chasse et de la Nature, Paris
La nuit de l‘Instant, Marseille, Frankreich

2013

Sabine, es kommt noch schlimmer. Peng, Mainz
Filmschau Großregion, KuBa Saarbrücken
Anna-Lena Tsutsui - Kunst im Abgeordnetenbüro, Abgeordetenhaus Mainz
Buddleia ! Ecobox, Paris
LichtBild, Interventionen im öffentlichen Raum,
mit Lisa Weber, Radevormwald
5. Festival Internacional de Video Arte - Camagüey, Kuba

2012

25th Stuttgarter Filmwinter, Ausstellung im Bereich "Expanded Media", Stuttgart
Traverse Video "Faut Voir", Goethe Institut, Toulouse
Ausstellung zum Förderpreis der Stadt Mainz
Kunstfilmtag Düsseldorf

2011

X Wohnungen, eine Kooperation des HAU Berlin und des Nationaltheaters Mannheim im Rahmen der Schillertage, Mannheim
Bring your own shadow, Caos Art Gallery, Venice
Cocoricooo! Soundinstallation auf der Pont des Arts, Paris
Emy-Röder-Preis 2011, Kunstverein Ludwigshafen,
4. Festival für junge Kunst, Peking
Was ist das Tier? Nacht der Museen, Musée de la Chasse et de la Nature, Paris

2010

Qui Vive? II Moscow International Biennale for Young Art, NCCA, Moskau
Les Instants Video, Marseille
III Festival Internacional de Video Arte, Camagüey
Bestiary - The Animal in Contemporary Art, Manifest - Creative Research Gallery and Drawing Center, Cincinnati, Ohio
Videomedeja, Museum of Contemporary Art of Vojvodina, Novi Sad

2009

VideoZone, Kunsthalle Mainz
Interventionen. Aktionen und Projekte von Studenten, Videonale 12, Bonn
Full House, Gruppenausstellung der Klasse für Neue Medien der Akademie für Bildende Künste Mainz im Projektraum Satellit der Galerie Anita Beckers, Frankfurt a. M.
Sabine, das geht gar nicht. Videoinstallationen und bildhauerische Arbeiten, Ausstellung mit Carola Ali Oussalah im Pengland, Mainz